Im Zentrum von iLOQ S40 NFC steht ein patentierter, NFC betriebener Schließzylinder. Bei dieser Lösung dient das Smartphone sowohl als Schlüssel und auch als Energiequelle. Der iLOQ S40 NFC Schließzylinder lässt sich bedienen, indem das Smartphone vor den Drehknauf gehalten wird. Der Schließzylinder gewinnt Energie aus der NFC-Induktion und lädt die beiden Energiezellen. Eine Energiezelle wird für die Freigabe zum Drehen des Drehknaufs benötigt, eine weitere für die automatische Verriegelung.
Dank des extrem niedrigen Energiebedarfs des Schließzylinders können mit einem vollständig geladenen Mobiltelefon Zehntausende Schließvorgänge durchgeführt werden.

Das Telefon wird mit der PKI-Verschlüsselung (Public Key-Infrastruktur) gekennzeichnet. Schließzylinder und Telefon verwenden für die gegenseitige Authentifizierung die AES-256-Verschlüsselung. Jeder Schließvorgang bzw. der Versuch, den Schließzylinder zu bedienen, wird in Echtzeit an den Cloud-Service weitergeleitet.

Neben den Tür-Schließzylindern umfasst die iLOQ S40 NFC Produktfamilie noch Schlüsselanhänger, Rohrtresorzylinder, Hebelzylinder, Vorhängeschlösser und die notwendigen Montagewerkzeuge. Die Schließzylinder gibt es sowohl im Europrofil als auch im skandinavischen Oval Profil.

Das gesamte System kann einfach und kostengünstig über den Cloudbasierten iLOQ S10 Manager verwaltet werden. Die Zugangsrechte der Software sind sowohl mit persönlichen Anmeldedaten als auch mit einem iLOQ Programmier-Token als Sicherheitsinstrument authentifiziert. Die Verwaltung des Systems ist einfach, denn der Nutzer kann über die Software Zugangsrechte, mobile Schlüssel, Schließzylinder und Lesegeräte, die in Gebäudepläne eingezeichnet sein können, in Echtzeit anzeigen. Das Erstellen und Weitergeben eines neuen mobilen Schlüssels, die Individualisierung von Zugangsrechten sowie das Sperren eines verlorenen Schlüssels kann schnell und einfach erfolgen. Über das System können Dokumente zu Schließberechtigungen, Schlüsselübergabelisten und Gebäudepläne, die die Einbauorte der Schließzylinder anzeigen, ausgedruckt werden. Die gleiche Software kann zudem verwendet werden, um die Produkte der digitalen iLOQ S10 Schließanlage zu verwalten.

Vorteile des Systems

Ausgezeichnete Lösung für Schließanlagen mit Generalschlüssel von mehreren Gebäuden

Die Vorteile intelligenter, durch Smartphones betriebener Schließzylinder, liegen auf der Hand. Zugangsrechte können problemlos erstellt, weitergegeben und geändert werden. Bisher stellte sich das Problem, dass die Schließzylinder eine externe Energiequelle benötigten. Diese Zeiten sind jedoch vorbei: iLOQ S40 NFC ist eine digitale Schließanlage ohne kurzlebige Batterien oder teure Verkabelungabel. Die Lösung ist genau richtig für Schließanlagen mit übergeordneten Generalschlüsseln von mehreren Gebäuden.  Dazu zählen beispielsweise Schlüsselrohre Rohrtresore und Schlüsselkästen von Gebäuden sowie geografisch entfernte Schalt- bzw. Telekommunikationsschränke.

Aktuelle Zugangsrechte

Mit iLOQ S40 NFC können Zugangsrechte über den Cloudbasierten iLOQ Manager in Echtzeit erstellt, weitergegeben und geändert werden. Schließzylinder können deshalb im gleichen System wie iLOQ S10 Schließzylinder verwaltet werden. Zugangsrechte können auf das Mobiltelefon eines Benutzers im ganzen Land versendet werden. Das System kann direkt über eine Android-App oder durch Verbinden des Smartphones mit dem iLOQ Schlüsselanhänger (über Bluetooth) verwendet werden. Jede Türöffnung bzw. der Versuch, den Schließzylinder zu bedienen, wird in Echtzeit an den Cloud-Service weitergeleitet.

Zuverlässig und wartungsfrei

Der iLOQ S40 Schließzylinder benötigt keine Batterien. Der wetterfeste Schließzylinder benötigt auch kein Schlüsselloch, in dem sich Staub ansammelt. Die staubgeschützten und wetterfesten iLOQ S40 Schließzylinder wurden unter den anspruchsvollen Bedingungen Finnlands getestet.

Leicht zu installieren, passt in jeden Türschloss

iLOQ S40 NFC kann für fast alle Arten von Schließzylindern, Vorhängeschlössern und Hebelzylinder eingesetzt werden. Der Zylinder ersetzt schnell und einfach den vorhandenen Schließzylinder, ohne dass Modifikationen an der Tür vorgenommen werden müssen.

Suche beenden