Energieautarke Schließanlage

iLOQ S10 ist die einzige elektronische Schließanlage der Welt mit autonomer Energieversorgung durch Schlüsseleinschub. Ihre programmierbaren Schließzylinder und Schlüssel können deshalb ohne Batterien bzw. Kabel betrieben werden. Neben den Schließzylindern für Türen beinhaltet die Produktfamilie auch noch Hebelzylinder, Vorhängeschlösser und Montagewerkzeuge. iLOQ ist einfach zu installieren, da die Schließzylinder ohne Modifikationen mit allen modernen Türschlössern kompatibel sind .

Die Lebenszykluskosten von iLOQ sind erheblich niedriger als die Kosten einer mechanischen Schließanlage, bei der häufig neue Schlüssel benötigt werden, oder eines batteriebetriebenen elektromechanischen Schließsystems.

iloq-self-power

Individuelle Zugangsrechte

Einige Krankenhausmitarbeiter arbeiten nur in einem bestimmten Bereich, einer bestimmten Abteilung oder auf einer bestimmten Ebene. Andere müssen aufgrund ihrer Arbeitsaufgaben überall im Krankenhaus unterwegs sein. Mit der iLOQ S10 Schließanlage ist es ein Leichtes, die Zugangsrechte auf die Bedürfnisse einzelner Mitarbeiter anzupassen. Der Schlüssel jeder Krankenschwester, jedes Arztes und jedes beliebigen Angestellten ist genau mit den Zugangsrechten programmiert, die für die Arbeit benötigt werden. So erhalten alle Mitarbeiter Zugang zu den Einrichtungen, die in ihren Arbeitsbereich fallen, und es wird verhindert, dass Bereiche betreten werden, die für Unbefugte tabu sind.

iloq-access-rights

Aktualisierung leicht gemacht

Die Zugangsrechte werden elektronisch in die Schlüssel und Schließzylinder programmiert, damit der Administrator die Rechte schnell und einfach ändern kann. So kann eine Krankenschwester, deren Arbeitsaufgaben auf eine andere Abteilung übertragen werden, beispielsweise ihre aktualisierten Zugangsrechte zu Beginn ihrer Schicht (auch mitten in der Nacht) vom Schlüssel Programmierhotspot abrufen und auf ihren Schlüssel laden.

iloq-s10-helppo-laajentaa-white-bg

Die Wahl der Zukunft

Die Schließlösung eines Krankenhauses wirkt sich direkt auf die Effizienz und Sicherheit täglicher Arbeitsabläufe aus. Bei iLOQ S10 handelt es sich um eine erstklassige, vielseitige und sichere Schließanlage, die sowohl den aktuellen als auch den künftigen Anforderungen von Krankenhäusern entspricht. Die Anlage kann ganz einfach zu einem praktischen Zugangsmanagementsystem erweitert werden.

iloq-n104-1-rfid-pin-reader-greybg

Vier unschlagbare Vorteile

Einfache Verwaltung von Hunderten von Schließzylindern und Schlüsseln

Die Zugangsrechte werden mit einer benutzerfreundlichen Software verwaltet. Der Systemadministrator kann die auf die Schlüssel und Schlösser programmierten Zugangsrechte erweitern oder sperren. Schließzylinder können in der Software in Gebäudeplänen dargestellt werden, die beispielsweise auf einen Blick anzeigen, für welche Türen ein bestimmter Schlüssel Zugangsberechtigungen hat. Persönliche Daten können vom Mitarbeiterinformationssystem des Krankenhauses direkt in die iLOQ Verwaltungssoftware importiert werden.

Zugangsrechte können bei Aufgabenänderungen schnell aktualisiert werden

Wenn sich Arbeitsaufgaben ändern können die Zugangsrechte auf dem Schlüssel schnell und einfach aktualisiert werden. Die Daten zu neuen Zugangsrechten können am einfachsten auf den Schlüssel übertragen werden, wenn dabei ein an der Wand befestigter Schlüssel Programmierhotspot verwendet wird. iLOQ ermöglicht es, dass alle benötigten Zugangsrechte auf einem Schlüssel programmiert werden können. So kann alles von Türen über Arzneischränke bis hin zu Vorhängeschlössern geöffnet werden. Ein schwerer Schlüsselbund gehört somit der Vergangenheit an.

Geht ein Schlüssel verloren, müssen die Schließzylinder nicht ausgetauscht oder neu programmiert werden

Die Zugangsrechte eines verlorenen Schlüssels werden schnell, einfach und günstig vom System entfernt, ohne dass die Schließzylinder ausgetauscht oder neu programmiert werden müssen. Auch die im Einsatz befindlichen Schlüssel müssen nicht geändert werden. iLOQ gewährleistet ein dauerhaft hohes Niveau an Sicherheit im gesamten Gebäude. Zusätzlich verfügen die Schließzylinder über eine integrierte Zutrittsprotokollierung, welche bei Missbrauch ausgelesen werden kann.

Zugangsmanagement im gleichen System

Die energieautarke iLOQ S10 Schließanlage kann um die iLOQ Online Zugangsverwaltung erweitert werden. Türen können dann mit aus der Ferne steuerbaren Schließzylindern, RFID- und PIN-Lesegeräten sowie zeitgesteuerten, elektrischen Schlössern ausgestattet werden. Die gesamte Schließanlage kann mit der gleichen Software verwaltet werden.

Suche beenden