Energieautarke Schließanlage

iLOQ ist die einzige elektronische Schließanlage der Welt mit autonomer Energieversorgung durch Schlüsseleinschub. Ihre programmierbaren Schließzylinder und Schlüssel können deshalb ohne Batterien bzw. Kabel betrieben werden. Bei Standorten wie Schulen und öffentlichen Einrichtungen, die auf Schließanlagen mit Generalschlüssel vertrauen, liefert iLOQ die Vorteile einer elektronischen Schließanlage für alle Türen, ohne dass dabei teure Verkabelung oder Batteriewechsel benötigt werden. Die Schließanlage lässt sich einfach in ein Zugangsmanagement-System erweitern, bei dem die Schließzylinder der Eingangstüren aus der Ferne verwaltet und zeitgesteuert werden.

 

iloq-self-power

Niedrige Lebenszykluskosten

Die Wartungskosten von iLOQ sind gering, da Schließzylinder nicht neu programmiert bzw. Schlüssel, Schließzylinder und Batterien nicht erneuert werden müssen. Bei umfangreichen Schließanlagen mit Hunderten oder Tausenden von Schlüsseln und Schließzylindern sind die Kosteneinsparungen signifikant. Zudem können die Schlüssel wiederverwendet werden. Hinzu kommt, dass iLOQ einfach zu installieren ist, da die Schließzylinder ohne Modifikationen kompatibel mit allen modernen Türschlössern sind.

iloq-replacement-costs

Dauerhaft hohes Sicherheitsniveau

iLOQ S10 stellt eine vielseitige und sichere Schließanlage dar. Die Schlüssel sind vor Kopien nicht durch ihre Form oder Gültigkeit eines Patents geschützt, sondern durch eine hoch entwickelte, auf einem rollierenden Code basierende, Verschlüsselung. Der Bedarf an digitalem Kopierschutz wächst immer weiter, da mechanische Schlüssel heutzutage bereits mit einem 3D-Drucker kopiert werden können. iLOQ hilft zudem bei der Untersuchung von etwaigen Fällen missbräuchlicher Verwendung. Dank der digitalen Identifizierung kann jede Türöffnung bzw. der Versuch, den Schließzylinder zu öffnen, in dessen Speicher protokolliert werden.

iloq-avain-key

Dauerhafte Lösung für jede Herausforderung

Die Verwaltung einer umfassenden und komplexen Schließanlage mithilfe traditioneller Methoden ist arbeitsintensiv, teuer und oftmals schwer möglich in der Praxis umzusetzen. Mechanische Schließanlagen sind nicht flexibel und müssen für den gesamten Zeitraum des Lebenszyklus von Gebäuden vorausgeplant werden. Die iLOQ S10 Schließanlage dagegen kann komplett auf den aktuellen Verwendungszweck der Räume und auf die Wünsche der Benutzer ausgerichtet werden. Dank der Option, die Schließanlage in ein praktisches Zugangsmanagement-System zu erweitern, ist zukünftiger Bedarf gleich gedeckt.

iloq-n104-1-rfid-pin-reader-greybg

Vier unschlagbare Vorteile

Geht ein Schlüssel verloren, müssen die Schließzylinder nicht ausgetauscht oder neu programmiert werden

Die Zugangsrechte eines verlorenen iLOQ Schlüssels werden schnell, einfach und günstig vom System entfernt, ohne dass die Schließzylinder ausgetauscht oder neu programmiert werden müssen. Auch die im Einsatz befindlichen Schlüssel müssen nicht geändert werden. Die Zugangsrechte werden auf dem Mikrochip des Schlüssels mit einer starken Verschlüsselung programmiert, damit auch das Problem von unerlaubten Schlüsselkopien und des Erlöschens von Patenten gelöst ist.

Einfache und immer aktuelle Schlüsselverwaltung

Dank einer benutzerfreundlichen Software ist die Schließanlagenverwaltung mit iLOQ immer auf dem aktuellen Stand. Die Schlüsselverwaltung mehrerer Gebäude oder selbst einer Anlage mit Hunderten Schließzylindern kann zentral erfolgen. Die Zugangsrechte werden elektronisch auf die Schlüssel geladen, wodurch die Übergabe neuer Schlüssel schnell und einfach erfolgt.

Zugangsmanagement im gleichen System

Die energieautarke iLOQ S10 Schließanlage kann zu einem praktischen iLOQ S10 Online Zugangsmanagement-System erweitert werden. Ausgewählte Türen können mit aus der Ferne zu steuernden  Schließzylindern, RFID- sowie PIN-Code Lesern sowie zeitgesteuerten, elektrischen Verriegelungselementen ausgestattet werden. So kann beispielsweise festgelegt werden, dass die Sporträume einer Schule sich zu einer bestimmten Zeit mittels PIN-Code öffnen lassen.

Anpassung der Schließanlage an die Entwicklung der Einrichtungen

Wenn sich der Funktionsbereich oder die Anordnung der Einrichtungen ändern, dann können die Zugangsrechte schnell und einfach aktualisiert werden. Schlüssel und Schlösser müssen nicht geändert, nur neu programmiert werden. Außerdem erlaubt iLOQ die Programmierung von Zugangsrechten auf dem gleichen Schlüssel, wodurch alles von Türen über Hebelzylinder bis hin zu Vorhängeschlössern geöffnet werden kann. Ein einziger iLOQ -Schlüssel ersetzt den lästigen Schlüsselbund.

DAS EINZIGE BATTERIEFREIE SYSTEM SCHLIEẞSYSTEM DER WELT

iLOQ S10 ist die einzige elektrische digitale Schließanlage der Welt mit autonomer Energieversorgung durch Schlüsseleinschub. Das bedeutet, Schließzylinder und Schlüssel werden ohne Batterien betrieben.

Die Wartung der batteriefreien Schließanlage ist einfach und kostengünstig. Es besteht keine Notwendigkeit, Batterien auszutauschen, die Schließzylinder oder Schlüssel sind stets funktionsfähig. Im Laufe der Zeit sparen Sie mit dem batteriefreien iLOQ-System nicht nur viel Geld, sondern Sie schützen auch die Umwelt.

 

Mehr erfahren iLOQ S10 Technologie

Mit mehreren Sozialpädagogik-Plätzen in Sjælland legt Soranahus großen Wert auf eine gemütliche, sichere und häusliche Umgebung für die jugendlichen Bewohner. Unsere Wahl des Schließsystems basiert auf Parametern wie die geringe Größe des Zylinders, keine regelmäßigen Wartungen oder Batteriewechsel, flexible Bedienung und die Möglichkeit kostengünstig zwischen Personal- und Bewohnerzugang zu unterscheiden, wenn Schlüssel verloren gehen.

Max Seeger, Deputy Manager Soranahus

Die Gemeinde Kungsbacka hat sich für die Installation von iLOQ in allen neuen Gebäuden entschieden und ersetzt schrittweise alte konventionelle Schließsysteme, mit Priorität auf diejenigen bei denen Schlüssel verlorengegangen sind. Wir haben iLOQ aufgrund der Flexibilität und der Leichtigkeit des Ersetzens von Schlüsseln ausgewählt und sind nicht an ein starres Schließsystem im Falle von möglichen Betriebsänderungen usw. gebunden.

Ari Svangren, Facility Manager Kungsbacka Kommun

Ein iLOQ-Schlüssel kann mit individueller Lizenz, mit einem verwackelten Systemverwaltungssystem und einem gebürsteten Verarbeitungssystem ausgeführt werden. Wenn ein Schlüssel ist gestohlen, ist Ersetzen der Zylinder und wieder verteilen Schlüssel nicht mehr notwendig.

Ron Janson, Facility Assistant Schravenlant Lyceum

Der Hauptgrund für die Wahl von iLOQ ist Geschwindigkeit und das bequeme, schnelle Entfernen eines verlorenen Schlüssels. Auch die Verwendung eines gemeinsamen Schließsystems, anstelle mehrerer Systeme, und die Reduzierung der Schlüsselanzahl für einen Benutzer beeinflussten die Entscheidung für iLOQ.

Kalevi Paviala, Systems Analyst Tampere University of Technology

Der größte Vorteil von iLOQ S10 ist die Verwaltung der Schließzylinder durch die Software. Der iLOQ-Manager ist ein benutzerfreundliches Programm, das gut zu verwalten ist. Da die Türzylinder wiederverwendbar sind, eignet sich iLOQ auch für Gebäude, die erneuert oder abgerissen werden.

Vesa Niemi, Development Engineer City of Nokia

In der Vergangenheit verwendeten wir eine mechanische Schließanlage, wobei viele Schlüssel verloren gingen. Das Austauschen der Schlüssel war kostenintensiv und sehr zeitaufwendig. Jetzt nutzen wir eine digitale Schließanlage von iLOQ. Dadurch hat sich die Verwaltung der Schlüssel stark verbessert und wir sparen Kosten ein!

Theo de Laat, Building Manager Melkweg

Es ist uns wichtig, im Museum Boijmans Van Beuningen einen hohen Sicherheitsstandard zu garantieren. Dank der digitalen Schließanlage von iLOQ ist die Gewährleistung der Sicherheit kein Problem mehr. Wenn ein Schlüssel verloren geht, dann kann er schnell und einfach gesperrt werden. So wird die Sicherheit sofort wiederhergestellt.

Wout Braber, Technical Staff Museum Boijmans Van Beuningen

Wir, die Stadtverwaltung von Amersfoort, haben uns aufgrund unserer Vielzahl an mechanischen Schlüsseln für die digitale Schließanlage von iLOQ entschieden. Jetzt können wir die Schließanlage viel flexibler verwalten.

Manon Vermeulen, Facility desk staff Municipality of Amersfoort

Dank der digitalen Schließanlage von iLOQ sparen wir Zeit für die tägliche Arbeit unseres Teams, damit es sich auf Sicherheitsaufgaben konzentrieren kann.

Jelle de Jager, Head of Security Erasmus University Rotterdam

Die intelligente iLOQ – Schließanlage ist leicht und flexibel auch in unsere Bestandsgebäude nachrüstbar. Da sie ohne Batterien funktioniert ist keine Wartung erforderlich – das spart Folgekosten und schont die Umwelt. iLOQ ist modular und in der Programmierung sehr flexibel. Die Verwaltung von Berechtigungen lässt sich problemlos und sicher nach Bereichen dezentralisieren.

Volker Schwach, Technisches Gebäudemanagement City of Dormagen

Suche beenden