Energieautarke Schließanlage

iLOQ ist die einzige elektronische Schließanlage der Welt mit autonomer Energieversorgung durch Schlüsseleinschub. Ihre programmierbaren Schließzylinder und Schlüssel können deshalb ohne Batterien bzw. Kabel betrieben werden. Neben den Schließzylindern für Türen beinhaltet die Produktfamilie auch noch Hebelzylinder, Vorhängeschlösser und Montagewerkzeuge. iLOQ ist einfach zu installieren, da die Schließzylinder ohne Modifikationen zu allen modernen Türschlössern kompatibel sind.

iloq-self-power-din

Schlüsselverwaltung in Echtzeit

Die Schließzylinder und Schlüssel der iLOQ Schließanlage sind frei programmierbar. Selbst bei wechselnden Mietern und verlorenen Schlüsseln kann über viele Jahre hinweg Sicherheit auf höchstem Niveau gewährleistet werden. Die Zugangsrechte für Studentenwohnheime werden mit einer benutzerfreundlichen, Cloud-basierten Software verwaltet. Damit können die Einbauorte der Schließzylinder in einem Gebäudeplan angezeigt werden. Dank der Software liegen die Daten der Schlüssel und deren Zugangsrechte stets in Echtzeit vor.

iloq-locking-system

Einfache Verwaltung

iLOQ Schlüssel werden nicht mit spezifischen Einfräsungen gefertigt; alle Informationen werden über eine sichere Verschlüsselung auf den Mikrochip des Schlüssels programmiert. Die Zugangsrechte jedes beliebigen Schlüssels können flexibel geändert werden, wenn beispielsweise ein neuer Student einzieht oder ein Gemeinschaftsraum zu einem neuen Zweck genutzt wird. Die Programmierung eines neuen Schlüssels dauert nur wenige Sekunden.

iloq-avain-key

Aktualisierung und Erweiterung leicht gemacht

Die iLOQ-Schließanlage kann zudem ganz einfach um iLOQ S10 Produkte für die Online Zugangsverwaltung erweitert werden. Die Anlage kann beispielsweise um zeitgesteuerte Schließzylinder, netzwerkverbundene Schlüssel-Programmierhotspots und RFID- sowie PIN-Code Leser für die Eingangstür ergänzt werden.

iloq-s10-helppo-laajentaa

Vier unschlagbare Vorteile

Geht ein Schlüssel verloren, müssen die Schließzylinder nicht ausgetauscht oder neu programmiert werden

Die Zugangsrechte eines verlorenen iLOQ Schlüssels werden schnell, einfach und günstig vom System entfernt, ohne dass die Schließzylinder ausgetauscht oder neu programmiert werden müssen. Ein verlorener Schlüssel kann nicht mehr verwendet werden, um sich Zutritt zur Wohnung oder zu Gemeinschaftsräumen zu verschaffen. Die Zugangsrechte werden auf dem Mikrochip des Schlüssels mit einer starken Verschlüsselung programmiert, damit auch das Problem von unerlaubten Schlüsselkopien und des Erlöschens von Patenten gelöst ist.

Selbst wenn mehrere Mieter gleichzeitig einziehen, kann eine zeitnahe Ausgabe der Schlüssel gewährleistet werden

Wenn Mieter gleichzeitig einziehen, dann kann der in einem Gemeinschaftsbereich installierte Schlüssel Programmierhotspot verwendet werden, um vorprogrammierte Schlüssel hochzuladen. Bei Einzug können die Mieter den Programmierhotspot nutzen, um ihre Schlüssel und Zugangsrechte zu aktivieren. Wenn ein Mieter seine Wohnung wechselt, dann kann der gleiche Schlüssel neu programmiert werden.

Ein einziger Schlüssel reicht aus

Der iLOQ Schlüssel ist mit allen nötigen Zugangsrechten programmiert, damit der gleiche Schlüssel für die Wohnungsabschlusstür, die Gemeinschaftsräume, den Briefkasten und die Garageneinfahrt verwendet werden kann. iLOQ erleichtert die Verwaltung mit einem aktuellen Schlüsselverwaltung und einer benutzerfreundlichen Software. Ständig wechselnde Zugangsrechte sind immer aktuell und korrekt.

Missbrauch von Gemeinschaftsräumen kann leicht aufgedeckt werden

Der iLOQ Zylinder protokolliert jede Türöffnung bzw. den Versuch, den Schließzylinder zu öffnen. Anhand der Protokolldatei kann jeglicher Missbrauch einfach nachverfolgt und der Missbrauch von Gemeinschaftsräumen verhindert werden.

Suche beenden